Lehrgang laserschutzbeauftragtenkurs nach bgv b2 und ostrv

LEHRGANG: Laserschutzbeauftragtenkurs nach BGV B2 und OStrV – Ergänzung zur Vernehmlassung NISSG.
680 CHF – 1 Tag

Laserschutzbeauftragtenkurs nach BGV B2 und OStrV – Ergänzung zur Vernehmlassung NISSG

  • Deutsche Gesellschaft für EU-Konformität e.V.
  • Ergänzung zur Vernehmlassung NISSG
  • Ab dem 1. Juni 2019 gilt die neue Vernehmlassung vom BAG (Bundesamt für Gesundheit)  für die Anwendung von
  • NISS (nicht Ionisierende Strahlung und Schall) zur kosmetischen Anwendung.

08.12.2019
Thema Laser.

Inhalte des Kurses zuPhysikalische Grundlagen:
• Wellenlänge
• Frequenz
• Strahlung
• Energie
• Impulse

Laser Theorie:
• Emission
• Lichtverstärkung
• Oszillation
• Laserteilung
• Divergenzt
•Übertragungssysteme

Laser Sicherheit:
• Gefahren
• Unfallverhütung
• BGV B2, OStV
• Augenschutz
• Nebenwirkungen
• Warnhinweise

Laser in der Anwendung:
• Therapien
• Wirkung im Gewebe
• Eindringtiefen
• Spezielle Anwendungen
• Kosmetische Anwendungen
• Vorabvermeidung von Beschwerden

Berufsmöglichkeiten
• Klinik für Dermatologie
• Klinisch-Ästhetische Chirurgie
• Zentrum für Schönheit
• Medizinisches Kosmetikzentrum
• Kosmetikzentren
• Beauty Farms
• Thermalzentren
• Wellnesseinrichtungen

Zielgruppe des Lehrgangs
Der Lehrgang richtet sich zunächst an Personen, die in bereits der Kosmetikbranche tätig sind.

Berufsmöglichkeiten
• Klinik für Dermatologie
• Klinisch-Ästhetische Chirurgie
• Zentrum für Schönheit
• Medizinisches Kosmetikzentrum
• Kosmetikzentren
• Beauty Farms
• Thermalzentren
• Wellnesseinrichtungen

DAUER DES LEHRGANGS
1 Tag mit Zertifikat und Dokumentation
Von 09:00 bis 16:30 Uhr

AUSBILDUNGSNACHWEIS
Am Ende des Kurses findet eine schriftliche Prüfung statt und die Teilnehmer/innen erhalten nach bestandener Prüfung ein Zertifikat mit Angabe der Unterrichtseinheiten, das als Nachweis über die erfolgreiche Fortbildung dient.

TEILNAHME AM UNTERRICHT
Der regelmässige Besuch des Unterrichts ist verpflichtend; ein Fehlen bei den Unterrichtseinheiten kann sich auf die Ausstellung der Teilnahmebestätigung auswirken.

Da es sich um Gruppenunterricht, nicht aber um Einzelunterricht handelt, ist die Schule bei Abwesenheit der Teilnehmer/innen nicht verpflichtet, versäumte Stunden nachzuholen.

PROGRAMM
Theoretischer

 

Open chat