Lehrgang „Manuelle Lymphdrainage nach der OP

Manuelle Lymphdrainage

Kursbeschreibung
Lymphdrainage ist eine überaus wirksame und zielführende Methode und mithin nahezu unerlässlich für Fachpersonal aus dem Massagesektor und alle, die sich für Pflege und für Erhalt der Schönheit des Körpers einsetzen. Die manuelle Lymphdrainage nach Vodder kam in den 1930er Jahren auf. Sie geht auf eine glänzende Eingebung des dänischen Biologen und Physiotherapeuten Emil Vodder zurück, der mit Unterstützung von Physiologen und Ärzten einen Großteil seines Lebens dem Studium des lymphatischen Systems mit dem Ziel widmete, seine Technik weiter zu perfektionieren und ihre wissenschaftliche Gültigkeit unter Beweis zu stellen. Die seinerzeit erstmalig in Paris vorgestellte Technik geniesst die offizielle Anerkennung seitens wichtiger wissenschaftlicher Gesellschaften für Phlebologie und Lymphologie und ist angezeigt als die Therapie der Wahl für die Behandlung einiger spezifischer Erkrankungen des lymphatischen Systems.

Theoretische Inhalte
• Geschichtlicher Ursprung und Entwicklung der Methode
• Das Herz – großer und kleiner Blutkreislauf
• Das Lymphgefässsystem – Lymphkanäle, Lymphkapillaren, Präkollektoren, Kollektoren, Lymphangione, Lymphknoten, Klappen, retikuläre Zellen, Zellen der Lymphknoten
• Ursprung, Heranbildung, Zusammensetzung der Lymphe und Mechanismen für ihren Transport
• Das Netz der Lymphbahnen
• Innere und äußere Faktoren, die den Fluss der Lymphe physiologisch beeinflussen
• Grundlegende Vorgehensweisen: Feste Kreise, Pumpbewegung, verteilende und kreisförmige Bewegungen
• Wirkungsweise der manuellen Lymphdrainage
• Wichtige Anzeigen und Gegenanzeigen der Lymphdrainage nach Vodder

Techniken und Vorgehensweise bei der Behandlung
Behandlung im Gesicht, am Hals und Dekolleté

Berufsmöglichkeiten
• Klinik für Dermatologie
• Klinisch-Ästhetische Chirurgie
• Zentrum für Schönheit
• Medizinisches Kosmetikzentrum
• Kosmetikzentren
• Beautyfarmen
• Thermalzentren
• Wellnesseinrichtungen

Zielgruppe des Lehrgangs
Der Lehrgang richtet sich zunächst an Personen, die bereits in der Kosmetikbranche tätig sind oder sich für einen kosmetisch ausgerichteten Beruf interessieren. Jedoch sind auch alle herzlich Willkommen, die aus persönlichem Interesse etwas tiefer in die Kosmetikwelt einsteigen möchten, um ihre Kenntnisse zur Körperpflege vertiefen wollen, um dann später die gewonnen Erkenntnisse dahingehend einzusetzen, das Wohlbefinden anderer wiederherzustellen oder im Gleichgewicht zu halten.

Dauer des Lehrgangs
2 Tage mit Zertifikat und Dokumentation
Von 09:00 bis 16:30 Uhr

Ausbildungsnachweis
Am Ende des Kurses findet eine schriftliche Prüfung statt und die Teilnehmer/innen erhalten nach bestandener Prüfung ein Zertifikat mit Angabe der Unterrichtseinheiten, das als Nachweis für die erfolgreiche Fortbildung dient.

Teilnahme am Unterricht
Der Besuch des Unterrichts ist obligatorisch. Fernbleiben von Unterrichtseinheiten wirkt sich auf die Ausstellung der Teilnahmebestätigung aus. Da es sich um Gruppen- und nicht um Einzelunterricht handelt, ist die Schule bei Abwesenheit der Teilnehmer/innen nicht verpflichtet, versäumte Stunden für diese nachzuholen.

Programm
Theoretischer und praxisbezogener Teil

Preis des Lehrgangs
CHF 980.- (für 2 Tage)

 

 

error:
Open chat